Thomas Rauber's Algorithmen in der Computergraphik PDF

By Thomas Rauber

ISBN-10: 3322895378

ISBN-13: 9783322895370

ISBN-10: 3519021277

ISBN-13: 9783519021278

Das Buch ist im Rahmen des http://medoc.informatik.tu-muenchen.de/deutsch/medoc.html>MeDoc-Projektes in die elektronische Informatik-Bibliothek aufgenommen worden und steht im Rahmen des Projektes http://InterDoc.OFFIS.Uni-Oldenburg.de>InterDoc on-line zur Verfügung.

Show description

By Thomas Rauber

ISBN-10: 3322895378

ISBN-13: 9783322895370

ISBN-10: 3519021277

ISBN-13: 9783519021278

Das Buch ist im Rahmen des http://medoc.informatik.tu-muenchen.de/deutsch/medoc.html>MeDoc-Projektes in die elektronische Informatik-Bibliothek aufgenommen worden und steht im Rahmen des Projektes http://InterDoc.OFFIS.Uni-Oldenburg.de>InterDoc on-line zur Verfügung.

Show description

Read or Download Algorithmen in der Computergraphik PDF

Best german_5 books

Auswahl und Beurteilung EDV-gestützter IPS-Systeme - download pdf or read online

Eine wertvolle Hilfestellung zur Effizienzsteigerung der Instandhaltung leistet die EDV-Unterstützung der Instandhaltungsplanung und steuerung sowie -analyse. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, durch die Entwicklung eines Instrumentariums Unternehmen in die Lage zu versetzen, ein anforderungsgerechtes IPS-Standardsystem möglichst effizient und objektiv auszuwählen.

Download e-book for kindle: Baubetrieb 2: Bauablauf, Kosten, Störungen by Hermann Bauer

In diesem zweibändigen Werk werden die Voraussetzungen und Kriterien rationeller Bauproduktion beschrieben. Dazu werden der Projektablauf, Beispiele typischer Bauverfahren, die Ablaufplanung und abschließend die Folgen von Ablaufstörungen im Zusammenhang dargestellt. Das Besondere andiesem sehr verständlich geschriebenen Werk ist der Gesamtüberblick über alle wesentlichen Aspekte rationeller Bauproduktion nach dem neuesten Stand.

Entwicklung und Einsatz von Expertensystemen: Eine by Karl Kurbel PDF

Im vorliegenden Lehrbuch werden die Entwicklung von Exper- tensystemen, Einsatzm|glichkeiten (und Grenzen) der Expertensystemtechnologie und ausgew{hlte Anwendungsgebiete, vor allem im betrieblichen Bereich, beschrieben. Die Darstellung ist anwendungsorientiert und nicht prim{r auf die Vermittlung theoretischer Grundlagen ausgerichtet.

Peter Spellucci's Numerische Verfahren der nichtlinearen Optimierung PDF

Dieses Lehrbuch bietet eine umfassende Darstellung derjenigen Verfahren zur Lösung nichtlinearer Optimierungsprobleme, die nach dem gegen- wärtigen Wissensstand als zuverlässig und effizient gelten. Es führt den Leser von den theoretischen Grundlagen bis auf den Stand der gegen- wärtigen Forschung. Dabei werden nur mathematische Vorkenntnisse vorausgesetzt, wie sie das Grundstudium sowohl für Mathematiker als auch für mathematisch orientierte Anwender üblicherweise bereitstellt.

Additional resources for Algorithmen in der Computergraphik

Sample text

Wenn nur ein Endpunkt von s innerhalb des Clip-Fensters liegt, kann die Berechnung abgebrochen werden, sobald der erste Schnittpunkt gefunden ist. Wenn beide Endpunkte außerhalb liegen, muß man warten, bis zwei Schnittpunkte gefunden sind. Wir werden jetzt den Algorithmus von Cohen und Sutherland vorstellen, vgl. [SSS74], der versucht, die Anzahl der Schnittpunktberechnungen zu verringern. Dies ist deshalb von besonderem Interesse, weil man üblicherweise sehr viele Geradensegmente bzgl. des gegebenen Fensters dippen will und die Schnittpunktberechnung jedes Segmentes mit den vier Fensterkanten recht aufwendig ist.

GRUNDLEGENDE RASTERGRAPHIKALGORITHMEN void ellipse (a,b,phi,xc,yc,value) float a, b ,phi; int xc,yc,value; { int xt,xb,yt,yb,xtr,xbr,ytr,ybr,xtl,xbl,ytl,ybl,LinesUsed; float K1,K2,K3,c2phi,s2phi; c2phi=cos(phi)*cos(phi); s2phi=sin(phi)*sin(phi); h = b*b*c2phi+a*a*s2phi; yt=round(sqrt(h»; yb=-yt; K1 = (cos(phi)*sin(phi)*(b*b-a*a»/h; K2 = (a*a*b*b)/h; K3 = -(a*a*b*b)/(h*h); xt = round(K1*yt); xb=-xt; set-pixel(xt+xc,yt+yc,value); set-pixel(xb+xc,yb+yc,value); LinesUsed=(yt-yb+1)/2; for (i=1; i<=LinesUsed; i++){ yt--; xtl = round(K1*yt-sqrt(K2+K3*yt*yt»; xtr = round(K1*yt+sqrt(K2+K3*yt*yt»; yb ..

Für eine Gerade ist die Steigung und damit der addierte Wert konstant, für eine Ellipse ändert sich dagegen die Steigung von Punkt zu Punkt, mi muß daher für jeden Punkt neu berechnet werden. Wir werden jetzt das Verfahren etwas näher beschreiben. Dazu betrachten wir zuerst eine nicht rotierte Ellipse mit Mittelpunkt im Ursprung. Aus der Parameterdarstellung x = a cos 0, Y = bsin 0 dieser Ellipse ergibt sich die Ableitung nach 0 zu 38 KAPITEL 2. y. y. y ist abhängig von x. y verwendet wird. h. 0 sehr klein sein muß, damit die Genauigkeit der errechneten Punkte ausreichend ist.

Download PDF sample

Algorithmen in der Computergraphik by Thomas Rauber


by Paul
4.0

Rated 4.53 of 5 – based on 42 votes